Palliativmedizin

Palliativmedizin meint die ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer weit fortgeschrittenen unheilbaren Erkrankung mit absehbarer Lebenserwartung. Dies meint ausreichende Schmerztherapie, medizinische, psychologische und spirituelle Begleitung von Menschen am Lebensende.

Die WHO definiert konkret: Palliativmedizin/ Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit Problemen konfrontiert sind, welche mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung einhergehen. Dies geschieht durch Vorbeugen und Lindern von Leiden durch frühzeitige Erkennung, sorgfältige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen sowie anderen Problemen körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art. 

Palliativmedizin:

  • ermöglicht Linderung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen 
  • bejaht das Leben und erkennt Sterben als normalen Prozess an 
  • beabsichtigt weder die Beschleunigung noch Verzögerung des Todes
  • integriert psychologische und spirituelle Aspekte der Betreuung
  • bietet Unterstützung, um Patienten zu helfen, ihr Leben so aktiv wie möglich bis zum Tod zu gestalten
  • bietet Angehörigen Unterstützung während der Erkrankung des Patienten und in der Trauerzeit
  • beruht auf einem Teamansatz, um den Bedürnissen der Patienten und ihrer Familien zu begegnen, auch durch Beratung in der Trauerzeit, falls notwendig
  • fördert Lebensqualität und kann möglicherweise auch den Verlauf der Erkrankung positiv beeinflussen
  • kommt frühzeitig im Krankheitsverlauf zur Anwendung, auch in Verbindung mit anderen Therapien, die eine Lebensverlängerung zum Ziel haben, wie z.B. Chemotherapie oder Bestrahlung, und schließt Untersuchungen ein, die notwendig sind um belastende Komplikationen besser zu verstehen und zu behandeln.

Dafür braucht es unter Umständen eine besondere Spezialisierung und ein Behandler-Team. Wir haben unsere Praxis deshalb auch auf diese besondere Zusatzversorgung ausgerichtet. Die Patienten haben Anspruch auf die allgemeine und spezialisierte palliativmedizinische Versorgung. Dafür stehen in Ludwigshafen ambulante Teams für die häusliche Versorgung, ein stationäres Hospiz und Palliativstationen zur Verfügung. Mit diesen Einrichtungen arbeiten wir eng zusammen.

 

Neu: Seit dem 01.08.2019 sind wir als Praxis als „kooperierendes Ärzteteam“ mit in die Betreuung in die SAPV Ludwigshafen eingebunden! Sprechen sie uns bei Bedarf an!

SAPV (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) Ludwigshafen – Hospiz Elias

Wir möchten schwerkranken und sterbenden Menschen ihre Lebensqualität und ihre Individualität bewahren. Ambulante Hospizarbeit: das ist Fachwissen, kompetente Beratung und Begleitung. Aber vor allem ein offenes Ohr und ein liebevolles Wort.

Leistung:

  • Individuelle Beratung in Fragen der speziellen ambulanten palliativen Versorgung (SAPV)
  • Kontrolle und Dokumentation der Symptomatik des Patienten
  • Enge Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten und beteiligten Pflegediensten
  • Vorausschauende Versorgung und Notfallplanung
  • Angehörigen-, Sterbe-, und Trauerbegleitung

Kosten:

Das Angebot ist kostenfrei. Die Leistungen des SAPV werden komplett durch die gesetzliche Krankenversicherung und das Hospiz Elias getragen.

Kontakt:

YVONNE JENDRYSSEK
Leitung Ambulanter Hospiz- und 
Palliativberatungsdienst und der
Speziellen ambulanten palliativen Versorgung 
im Hospiz Elias

Tel.: 0621 63554720

Emails:
yvonne.jendryssek@hospiz-elias.de
sapv@hospiz-elias.de